Textvorlagen können entweder kopiert oder völlig neu angelegt werden.

  1. Gehen Sie zu Vorlagen Vorlagenvorlage brief Textvorlagenneu Neuanlage und wählen Sie ggf. den Betrieb.
  2. Um die neue Textvorlage mehreren Betrieben* zuzuweisen, gehen Sie auf betrieb in der horizontalen Werkzeugleiste der Vorlage und aktivieren Sie die gewünschten Betriebe.
  3. Geben Sie den Namen und das Kürzel der Vorlage ein. Über das Kürzel lässt sich bei der Neuanlage eines Briefes schnell eine Vorlage zuweisen.
    Hinweis: Name und Kürzel müssen eindeutig sein und können nicht mehrfach verwendet werden. Für eine genauere Beschreibung der Vorlage verwenden Sie das Feld rechts oben im Eingabefenster.
  4. Der Typ der Vorlage entscheidet darüber, auf welche Tabellen der Datenbank die Vorlage zugreifen kann, welche Datenbankbezüge und Listen dementsprechend eingefügt werden können, und in welchem Zusammenhang eine Vorlage zur Auswahl angeboten wird. Die Vorlagentypen sind vorgegeben.
    Beispiel: In einer Textvorlage Typ Serienbriefvorlage haben Sie Zugriff auf Bezüge aus Adressen, aber nicht aus Veranstaltungen.
  5. Wählen Sie die Gruppe/Art der Vorlage aus der erweiterbaren Auswahlliste. Über die Vorlagenart werden Suchen und Filter optimiert.
  6. Hängen Sie über den Reiter Anhang Anhänge > neu Neu Dokumente* an, die Sie standardmäßig mit dem Brief versenden möchten.
    Hinweis: Wählen Sie möglichst kleine Dateien, um Speicherplatz in der Datenbank zu sparen und das Senden der E-Mails zu beschleunigen.
  7. Speichern Sie über Speichern.